Schlagwort-Archive: vernissage

Viertel vor 60/60 – Ankündigung 11.12.2016

Es sind jetzt nur noch 15 Minuten bis Ende der Stunde. Es wird höchste Zeit sich für die finale Performance vorzubereiten. Nach 59 Stunden an 59 unterschiedlichen Orten in Karlsruhe, lege ich zum letzten Mal meine Uhrenhandschellen an. Die letzte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Diplomrundgang Sommer 2016

Diese Galerie enthält 10 Fotos.

Mehr Galerien | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Begegnung mit Noa Eshkol

Noa Eshkol war eine israelische Künstlerin, Tänzerin und Tanztheoretikerin. Von 1. Juli bis zum 11. September 2016 präsentierte der Badische Kunstverein eine umfangreiche Ausstellung ihrer Werke. Im Zentrum der Ausstellung standen die beeindruckenden Wandteppiche aus Textilresten, die von Eshkol zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung in Karlsruhe, Inspiration | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Wintergrillen

Ein Ausstellungswochenende mit Lyrik und Performance in der Villa Kolb. Ein Projekt von acht AbsolventInnen der Kunsthochschulen in Karlsruhe und Nürnberg: Marco Breu / Thomas Dawidowski / Kerstin Dollhopf / Ludwig Hanisch / Matthias Höppel / Karina Kueffner / Julia … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung in Karlsruhe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

ARBOR Vernissage mit Performance

Inspiriert durch die Arbeiten der Künstlerin Karolina Jarmolinska, entstand die Performance „paper body“. Aufgeführt wurde sie am 11. Oktober zur Vernissage der Ausstellung ARBOR in der Poly Produktionsgalerie Karlsruhe. Herzlichen Dank an Karolina…es war sehr schön an dem Ort zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Performance, Präsentation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | 1 Kommentar

unter Karlsruhe wird getanzt

„Nichts geschieht, ohne dass ein Traum vorausgeht.“ …und wieder hat sich mein Lieblingszitat von Carl August Sandburg bewahrheitet. Als ich vor drei Jahren die Begegnungen in Karlsruhe angefangen habe, traf ich die Künstlerin Franziska Schemel in der Galerie Knecht und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung in Karlsruhe, Präsentation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Vernissage – Die abgrundtiefen Begegnungen in Karlsruhe

Die abgrundtiefen Begegnungen in Karlsruhe – Interdisziplinäres Projekt als Beitrag der Galerie Knecht und Burster zur 300 Jahrfeier der Stadt Karlsruhe. Franziska Schemel und Piotr Tomczyk (Bildobjekte, Tanz, Performance, Video) Eröffnung am 27. Juni 2015 Fotografien – Kirsten Bohling – … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Performance, Präsentation | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Abgrundtiefe Begegnungen – Ankündigung 27.06.2015

Die Abgrundtiefen Begegnungen in Karlsruhe ist ein interdisziplinäres Projekt der Künstlerin Franziska Schemel und Piotr Tomczyk. Ein sommerlicher Beitrag der Galerie Knecht und Burster zur 300. Jahresfeier der Stadt Karlsruhe. Es handelt sich um ein künstlerisches Projekt, welches mit Hilfe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ankündigung | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Besuch im Atelier von Franziska Schemel

Am Donnerstag besuchte ich Franziska Schemel in ihren Atelier. Ich dürfte die ersten Arbeiten bewundern. Zusammen mit Dr. Chris Gerbing unterhielten wir uns über das Gemeinschaftsprojekt „Abgrundtiefe Begegnungen“ und über BIK performance. Die Vorbereitungen für die Ausstellung in der Galerie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Begegnung in Karlsruhe | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Gebannt in der Burg Altena

Ganz gebannt verfolgen die Zuschauer einen scheinbar gefangenen Tänzer. Menschliche Skulpturen aus Draht sind stille Wächter. Oder tanzen sie vielleicht mit und sind Teil der verbogenen Choreografie? Ein Mensch in einen Drahtkugel. Er wirkt wie eine der Figuren von Stefanie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Performance | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen