Begegnung mit Marina Abramovic

THE CLEANER

Von 20. April bis 12. August 2018 zeigte die Bundeskunsthalle Bonn die Arbeiten von Marina Abramovic. Eine großartige Gelegenheit sich wieder mit mit meiner Performance Mama zu treffen. Sie war es, die mich mit der Ausstellung „the artist is present“ in MOMA, auf die Idee brachte den Körper als Ausdruckmittel für meine Kunst zu nutzen. Die große Faszination für die Zeit(-erfahrung) und den Umgang mit eigenem Körper sind in meinen Arbeiten von Abramovic geprägt worden.

Ihre Abramovic Mathod der Konzentration und Mobilisierung der eigenen Kräfte sind für mich zum spannenden Forschungsfeld geworden.

Höchste Zeit sein Haus etwas auszuräumen.

01 abramovic the cleaner02 abramovic the cleaner03 abramovic the cleaner04 abramovic the cleaner05 abramovic the cleaner06 abramovic the cleaner07 abramovic the cleaner08 abramovic the cleaner09 abramovic the cleaner10 abramovic the cleaner

Dieser Beitrag wurde unter Inspiration abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s