Begegnung mit Paolo Cingolani

IMG_7382

In der letzten Zeit habe ich das Interesse an der freien Improvisation verloren. Jedes Mal, wenn ich meine Videos mir angeschaut habe, fehlten mir komplizierte Choreografien und ich langweilte mich schnell mit dem was ich sah.

Dieser Workshop hat in mir die Freude an der Komposition im Jetzt wiederbelebt. Paolo Cingolani schafft es mit seiner Arbeit den Moment für sich zu nutzen und kreiert immer neue Bewegungen und Muster. Ich lerne wieder was über meinen Körper und weckte die Neugierde für die Bewegung, die als nächstes kommt.

In den Workshop lernten wir verschiedene Techniken, die ein Tänzer sich für die Improvisation zu eigen machen kann. So flogen Socken durch die Luft und es wurde getanzt, getanzt und getanzt.

Der Abschied kam zu schnell. Danke Paolo für die wunderbaren zwei Tage.

IMG_7417IMG_7499

Dieser Beitrag wurde unter Begegnung in Karlsruhe abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s