gebannt – Begegnung mit Stefanie Welk

Rund um den Zusammenfluss von Rhein und Neckar liegt in Mannheim der zweitgrößte Binnenhafen Deutschlands. Und genau dorthin führt mich meine nächste Begegnung. Ich suche die Herausforderung ein Element zu bändigen, mit dem ich noch nie gearbeitet habe.

Welk01 Ich trete in ein Gebäude ein. Die Zimmer sind gefüllt mit Drähten. Sie sprießen im Raum auf und formen sich zusammen. Das Gebilde verharrt in einer Bewegung wie eine dreidimensionale Zeichnung. Es sind mehrere und sie sind präsent.

Welk02Welk03Das sind die Drahtplastiken der Künstlerin Stefanie Welk. Die seit 1992 den Werkstoff Draht und Metall als künstlerisches Medium für dich entdeckte. Doch der Mensch steht im Mittelpunkt ihrer Arbeit. Wie Tänzer entfalten die Objekte ihre Kraft aus der Mitte heraus. Aus dieser Mitte heraus wachsen sie in den Raum. Ihre Figuren begegnen sich mit echten Mensch im öffentlichen Raum und führen ein Dialog mit der Architektur. Diese Aspekte fesselten mich und haben mich dazu bewegt in meiner nächsten Performance das Medium und die Werken der Künstlerin aufzugreifen und tänzerisch in Szene zusetzten.

Welk04 Welk05 Welk06

Von 15. November bis 20. Dezember 2013 stellt Stefanie Welk ihre Arbeiten in Karlsruhe in der Galerie 38 aus.

Ich habe die Ehre die Vernissage mit der Performance „gebannt“ zu eröffnen.

Dazu lade ich euch alle ganz herzlich ein.

 „gebannt“ – Begegnung mit Stefanie Welk

15. November 2013 / 19:00 Uhr

Galerie 38 / Weinbrennerstr. 38 / Karlsruhe

Dieser Beitrag wurde unter Ankündigung, Begegnung in Karlsruhe, Performance abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s